line

Jürgen Rendtel's Private Homepage

line

Die Informationen auf diesen Seiten gibt es in englischer und in deutscher Fassung, wobei es sich nicht um Übersetzungen desselben Textes handelt.
Texts of these pages are both in English and in German. However, the two versions are no translations of the same texts.


Meteore / Meteors

Über Meteore, Feuerkugeln, Meteorströme und deren Beobachtung.
On meteors, fireballs, meteor showers and their observation.



1998 - Das Jahr der Meteore / 1998 - Year of the Meteors

1998 ist auf dem besten Weg, das Jahr der Meteore in diesem Jahrhundert zu werden.
27. Juni: Juni-Bootiden Unerwartete hohe Aktivität
8. Oktober: Draconiden zwischen 13:00 und 13:30 UT ZHR bis in die Größenordnung von 1000.
Ende Oktober/Anfang November: Tauriden...(?) Eine Arbeit von Izumi und Asher weist auf mögliche Feuerkugel-häufungen hin.
17. November: Leoniden. 2 grundverschiedene Maxima der Leoniden!

The current year might become the meteor year of the century.
June 27: Juni-Bootids Unexpected activity of a forgotten shower.
October 8: Draconids ZHRs reaching the order of 1000 between 13:00 and 13:30 UT.
End October/early November: Taurids...(?) A paper of Izumi and Asher hints on enhanced numbers of fireballs.
November 17: Leonids. 2 completely different maxima of the Leonids .



Leoniden 1998 / Leonid meteors 1998

Leoniden-Schauer über den Niagarafällen am 12./13. November 1833.
Leonid meteor shower over the Niagara falls on November 12/13, 1833.

(Aus: E. Weiß, Bilder-Atlas der Sternenwelt, Stuttgart, 1892.)

Leoniden 1998, die AKM-Leoniden-Expedition ALEX'98 in die Mongolei, und astronomische + Wetterdaten für Asien + erste Ergebnisse.
The 1998 Leonid meteor storm, the planned AKM-Leonid expedition ALEX'98 to Mongolia, astronomical & weather data for some Asian locations and first results.



Wetter-Info für den Beobachter / Observer's weather info

4 Satellitenbilder Deutschland (vom DLR) / 4 satellite images Germany (from DLR): 1 - 2 - 3 - 4
Aktuelle Prognose Wolkenverteilung Mitteleuropa / predicted clouds over central Europe



Juni Bootiden 1998 / June-Bootids 1998

In der Nacht 27./28. Juni 1998 wurden Beobachter durch eine hohe Aktivität der Juni Bootiden überrascht. Erste Ergebnisse im IMO Circular vom 7. Juli.
Mehr über frühere Erscheinungen und das 1998er Ereignis (nur in Englisch).
In the night 27/28 June 1998 observers worldwide were surprised by a high activity of the June-Bootids. The IMO Circular summarizes the data available by July 7.
More about previous events and the 1998 return.



Helle Feuerkugeln 1998 / Bright Fireballs 1998

Feuerkugel mit möglichem Meteoritenfall am 25. Januar 1998, 20h 13m 56s +-2s MEZ. (282 k Bild)
Helle Feuerkugel über der Lausitz am 20. April 1998, 01h 22m 04s +-5s MEZ.(163 k Bild)
Juni Bootiden ebenfalls mit Feuerkugel (siehe oben).
Possible meteorite dropping fireball on 1998 January 25, 19h 13m 56s +-2s UT. (282 k image)
Bright fireball over Lusatia on 1998 April 20, 00h 22m 04s +-5s UT. (163 k image)
There was also a very interesting June Bootid fireball (see there).



NLC: Leuchtende Nachtwolken / Noctilucent Clouds

Diese auffallenden, geheimnisvoll erscheinenden Wolken können von Mai bis August beobachtet werden. Daten der vergangenen Jahre und die Klassifikation sind hier auch zu finden.
Achtung! Diese Seite enthält 1 M Bilddateien!
This unique phenomenon can be observed between May and August. Look for details and results from recent years and the classification scheme.
Attention! This page includes 1 M image files.



Polarlichter / Aurorae

Chancen für Polarlichter sind im mitteleuropäischen Bereich erst bei erhöhter Sonnenaktivität wieder gegeben. Die Seite enthält auch Hinweise auf aktuelle Warnungen.
Aurorae are rare phenomena in central Europe. Chances increase with enhanced solar activity. Hints on recent warnings are included.


Halos / Haloes

Halos werden auf der Seite der Fachgruppe Atmosphärische Erscheinungen des Arbeitskreises Meteore vorgestellt.
Die Ausgabe vom 20. März 1998 der Zeitschrift Applied Optics ist Halos und verwandten Erscheinungen gewidmet.
Haloes and other atmospheric phenomena are introduced by the Fachgruppe Atmosphärische Erscheinungen which is also part of the Arbeitskreis Meteore.
A recent issue of the Applied Optics includes papers on haloes and related phenomena.



Pollenkoronen / Pollen coronae

Pollen rufen Beugungserscheinungen hervor, die als Pollenkoronen sichtbar werden. Intensive Pollenkoronen konnten in vielen Gegenden Deutschlands vom 10. bis 12. Mai 1998 beobachtet werden.
Pollen of various plants may cause coronae. A recent intense display was observed over large parts of Germany from May 10-12.


Seltsame Erscheinungen / Other Phenomena

Wer oft den Himmel beobachtet, wird gelegentlich auch Erscheinungen wahrnehmen, für die sich nicht sogleich eine Erklärung finden läßt -- wie die Leuchterscheinung vom 8.11.1996 (Seite noch in Bearbeitung!) Achtung: Mehrere Bilder - insgesamt ca. 1.2 MB.
Regular observers will occasionally note phenomena which lacks an easy explanation -- like a phenomenon observed on Nov 8, 1996 (page under preparation) Several image files, 1.2 MB all together.


Links

(Weitere siehe auf den einzelnen thematischen Seiten.)
(Further links are given at the specific pages.)

Meteore / Meteors

The International Meteor Organization
Arbeitskreis Meteore e.V.

Leuchtende Nachtwolken / Noctilucent Clouds

Die NLC-Seite von Tom McEwan / Tom's NLC page

Sonne / Sun

Space weather
Solare Daten / Solar data
Meine `offizielle' Seite / My `official' homepage

Wetter / Weather

Wetterinfos & Vorhersagekarten / Weather information and forecasts
Deutscher Wetterdienst - Vorhersage / German weather service - forecast
4-Tage-Wetterprognose für Berlin / 4-day-forecast for Berlin

Atmosphäre / Atmosphere

Atmosphärische Erscheinungen / Atmospheric phenomena (German)
Karlsruher Wolkenatlas / Cloud Atlas
Eine Seite mit vielen weiteren Links / A special long list of links:
LLL: long link list



Sonstiges / Miscellaneous:

Do you like good music? For example, have a look at information here:
`World music' as performed by: Loreena McKennitt
Celtic music from the Northwest of Scotland (Outer Hebrides): Capercaillie
Or the (yet) less known Shooglenifty



Office:
Astrophysical Observatory Potsdam
Refractor Building (A27), Telegrafenberg
Phone:
+49 (0)331 288 2327

Home address:
Jürgen Rendtel
Gontardstr. 11
D-14471 Potsdam
Germany
Phone:
+49 (0)331 960727
Email:
jrendtel@aip.de



last updated:


main SOE page AIP Email:
jrendtel@aip.de

Designed for Netscape Navigator · April 1998 · © JR